Donnerstag, 12. Juni 2014

Sitzauflage - neuer Bezug

Bei diesem schönen Wetter bekommt man wirklich nichts mehr gearbeitet. Ich darf gar nicht daran denken, dass wir erst Ende Juli Ferien bekommen. Die Kinder sind auch schon total in Ferienlaune durch die Schwimmbadbesuche der letzten Tage. Naja, da ist einfach durchhalten angesagt.
 
Beim letzten Einölen unserer Teakmöbel sind dann doch ein paar Flecken auf der Sitzauflage gelandet. Da habe ich mich total geärgert.... denn letztes Jahr habe ich mir endlich mal ein Paar tolle Auflagen gegönnt und dann so was. Für die Bank gab es leider keine passende Auflage, so habe ich mich für die weiße entschlossen....das konnte ja nicht lange gut gehen.
 
Es waren dieses Mal nicht die Kinder, nein mein Mann!!!
 
 
 
 
PedisHandmade


Aber so wollte ich sie auch nicht mehr benutzen. Da es dieses Jahr einen passenden Tischläufer zu den Auflagen gab war die Lösung für mich klar....


PedisHandmade


Ich habe diesen gekauft und daraus einen neuen Bezug genäht.
 


PedisHandmade
 
 

....mit Kam Snaps verschlossen

 
 
 
PedisHandmade

 
 
 
 
 
....die Rückseite mit Fleece
 
 
 
 
 

PedisHandmade


so kann ich den Bezug auch super abmachen und waschen. Manchmal muss einfach irgendetwas passieren...sonst wäre ich nie auf die Idee gekommen.

Wünsche Euch noch einen schönen Abend und viel Spaß bei Stöbern was die anderen Mädels so gerumst haben.
 
Hier geht's zum Kopfkino.



                            Liebe Grüße
Petra





Kommentare:

  1. Tolle Idee...und eigentlich so simpel!

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja ein super schöner Bezug :) war vielleicht Glück das dein Mann nicht aufgepasst hat :)

    Lg nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich mir auch schon gedacht.
      LG Petra

      Löschen
  3. Liebe Petra,
    ja das Kopfkino - das kenn ich auch.
    Der Bezug ist toll geworden - wie hätte
    meine Oma gesagt: "Kaum ein Schaden ohne
    Nutzen". Sieht super aus!
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Petra,
    was für ein toller Bezug ! Und die Idee, mit den KamSnaps muß ich mir merken, geht auch viel schneller als Reißverschluß & Co :-)
    Ich wünsch Dir noch einen schönen Sommerabend.
    VG
    Blimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit dem Reißverschluss einnähen hätte es länger gedauert und es sieht auch keiner wenn die Auflage auf der Bank liegt.
      Wünsche dir auch einen schönen Abend
      Petra

      Löschen
  5. einfach nur wunderschööööön.
    alles liebe, petra

    AntwortenLöschen
  6. Sieht toll aus, super Stoff!
    Ich schieb das auch schon lange vor mir her, könnte so einen Bezug sehr gut gebrauchen :-)
    Lg Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Bezug war eigentlich ganz schnell genäht dann man ran an die Näma....
      LG Petra

      Löschen
  7. Liebe Petra,

    super Lösung und so schön!
    Viele schöne Stunden auf Eurem neuen kuschligen Gartenbanksitzkissen.

    Viele liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petra
    Dein Anzug sieht ja super aus. Der gefällt mir richtig gut. Ja, bei uns gibt es auch immer mal wieder Flecken. So waschbare Anzüge sind da Gold wert.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Petra,
    sensationelle Idee und sieht extrem edel aus! Gefällt mir ausgesprochen gut!!!
    Hab eine wundervolle und sonnige Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  10. Sieht wirklich gut aus mit dem neuen Stoff .... das spornt mich an, meine verschlissenen Polster auch mal aufzupeppen ... Danke für den Tipp! LG vonKarin

    AntwortenLöschen