Freitag, 19. Dezember 2014

Plätzchen Nr. 4



Wie versprochen kommt heute mein nächstes Plätzchenrezept. 

Meine Jungs freuen sich jedes Jahr auf das Spritzgebäck, weil sie den Fleischwolf bedienen dürfen. Zusammen macht es einfach auch mehr Spaß und es geht viel schneller.


PedisHandmade







PedisHandmade







PedisHandmade





Spritzgebäck

500g Mehl
250g Butter
200g Zucker
1 P. Vanillezucker
4 Eigelb
125g gemahlene Mandeln oder Nüsse

Einen Knetteig herstellen und für 2h kaltstellen. Danach die Plätzchen mit Hilfe des Fleischwolfes fertig stellen und bei 160 Grad 15-20 Minuten abbacken.

Wenn die Plätzchen abgekühlt sind, kann man sie mit Kuvertüre noch verzieren.


Verlinke hier:


Liebe Grüße
Petra

Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    unsere Jungs wollen das auch am liebsten, am
    Fleischwolf drehen! Und Spritzgebäck ist einfach
    sehr lecker!
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,
    Spritzgebäck ist auch eines unsere Lieblinge.
    Bin mit manchen Rezepten aber auch schon ganz schön reingefallen.
    Daher freue ich mich über dein Rezept .
    Liebste Grüße und ein wundervolles Weihnachtsfest dir und deinen Lieben.
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. mmh lecker. Bei diesem Fotos läuft mir das Wasser im Mund zusammen.
    Spritzgebäck habe ich früher auch mit meinen Kindern gebacken, meist endete es jedoch damit das ich am Schluss alleine mit meinem Mann "gedreht" habe.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,
    dein Spritzgebäck sieht ja sehr lecker aus.
    Schönen vierten Advent wünsche ich dir.
    Liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen